::     Notruf  112     :    Feuerwehr  122     ::     Polizei  133     :    Rettung  144     ::
Kontakt zu uns   -->  pleissing-waschbach@feuerwehr.gv.at
                               -->  Facebook                           -->  Instagram

Baumfällung, Geräteeinschulung und -einwintern

Am Samstag, den 04.11.2017 wurden am Johannesplatz in Pleissing vier kaputte Bäume umgeschnitten.

Die Mitglieder der FF Pleissing-Waschbach übernahmen dabei sowohl die Baumfällung als auch die Verkehrsregelung.

Anschließend wurden die Straße und der Johannesplatz von den herabgefallenen Ästen und Blättern bereinigt.

Nachdem dies erfolgt war, kümmerten sich die Kameraden noch um das Einwintern der Gerätschaften sowie um die Kontrolle der Hydranten.

Baumfllung Johannesplatz 

Gruppenfoto von den fleißigen Helfern

Bericht von SBÖD Julia Bauer

Drucken E-Mail

Pflichtübung 09.06.2017

Am Freitag, den 09.06.2017 um 19:00 Uhr fand eine Pflichtübung der FF Pleissing- Waschbach statt.

Das Einsatzszenario war eine stark verrauchte Halle mit einer vermissten Person und das Schützen einer zweiten anliegenden Halle.

Mit der TS (Tragkraftspritze) und zwei B-Schläuchen wurde vom Hydranten beim Auffangbecken in Waschbach das Löschmittel herangezogen.
Mit vier weiteren B-Schläuchen wurde das Wasser bis zum Verteiler befördert, von wo aus mit drei C-Schläuchen und einem Hohlstrahlrohr die Angriffsleitung gelegt wurde.

Der Atemschutztrupp durchsuchte die Halle und konnte die vermisste Person nach 10 Minuten sicher retten.

Die anschließende Übungsbesprechung viel sehr positiv aus, was vor allem auf die Motivation und die eingespielte Zusammenarbeit der Feuerwehrmitglieder zurückzuführen ist.

bung 9.6.17 Uebung 9.6.17

Der Atemschutztrupp, bestehend aus FM Tobias Prey, SB Thomas Rieder und
FM Lukas Trautenberger bei der Adjustierung

Bericht von Einsatzleiter FM Raphael Zach

Drucken E-Mail

Winterschulung 2017

Eine gemeinsame Winterschulung konnte am 9.3.2017 von den Feuerwehren der Stadtgemeinde Hardegg im Gasthaus Pichler in Waschbach abgehalten werden. Als Vortragende zum diesjährigen Thema „Ausbildungsprüfungen Technischer Einsatz APTE und Löscheinsatz APLE“ konnten EBR Josef Nestreba und BI Andreas Kisser gewonnen werden. Bei dieser Schulung wurden die theoretischen Grundlagen zur Bedienung der Geräte und die richtige Vorgangsweise beim Einsatz erklärt. Die Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ wird im Herbst 2017 stattfinden. 

Die beiden Unterabschnittskommandanten HBI Achtsnit Werner und HBI Setzer Franz bedanken sich bei 38 Feuerwehrmitgliedern für die Teilnahme an der Winterschulung und bei den Vortragenden.

 Winterschulung 2017 bearb

Bericht von HBI Achtsnit Werner

Drucken E-Mail

Funkerschulung 29. und 30. März 2016

DSC09000 
Gruppenfoto vom ersten Termin der Funkerschulung

Am 29. und 30. März 2016 fanden sich die freiwilligen Feuerwehren des Abschnitts Retz im Zeughaus der FF Pleissing-Waschbach ein, um an der diesjährigen Funkerschulung teilzunehmen. ABI Christian Hochreiner, HLM Ilse Hacker-Graf und OBI Andreas Elmer informierten die Kameraden über die neuesten Änderungen bezüglich der Funkgeräte u. a. wurde das neue Funkgerätmodell von Motorola und dessen Funktionen vorgestellt. Außerdem wurden die Grundlagen der Bedienung eines Handfunkgerätes nochmals wiederholt.

Im Anschluss wurde in Gruppen nochmals der Funkverkehr erprobt. Simuliert wurden drei Feuerwehren im Einsatz, welche per Funk miteinander kommunizierten. Dabei wurde das Augenmerk besonders auf das Auffrischen der Einhaltung der Funkordnung gelegt, wie z. B. richtiges Buchstabieren, Anfordern von weiteren Einsatzkräften und das Durchgeben und Dokumentieren von Sprüchen.

Bericht von SBÖD Julia Bauer

Drucken E-Mail

Winterschulung 2016

Winterschulung 2016 Gruppenfoto nur FF Plei-Wa 2 
 Foto v. l. n. r.: FM Lukas Trautenberger, FT Christoph Kahrer, VM Katrin Glück,
HFM Erich Wittmann, OBI Johann Waller

Am Freitag, den 18. März 2016 fand im Nationalparkhaus in Merkersdorf die alljährliche Winterschulung statt. Dieses Jahr wurde das Thema Strahlenschutz behandelt.

Durch dieses Gebiet durfte uns der Bezirkssachbearbeiter und Gruppenkommandant der Strahlenschutzgruppe 7 Andreas Dietler von der FF Seefeld-Kadolz führen.

Im ersten Teil der Schulung wurde erläutert, welche Maßnahmen ein Feuerwehrmitglied bei radioaktiver Strahlung ergreifen muss. Im zweiten Teil erklärte BSB Andreas Dietler, wie ein Einsatz einer Strahlenschutzgruppe vonstattengeht. Zum Schluss führte er noch diverse Geigerzähler zur Messung von radioaktiver Strahlung vor, die jeder Kamerad im Anschluss selbst ausprobieren durfte.

Die FF Pleissing-Waschbach war mit insgesamt sechs Mitgliedern anwesend.

Bericht von SBÖD Julia Bauer

Drucken E-Mail

Alarmierungsstatus
Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Wetter-Vorhersage
ZAMG-Wetterwarnungen

Unser Standort