Verkehrsunfall zwischen Pleissing und Weitersfeld
 
 
Am 07. April wurde um 16:45 Uhr unsere Feuerwehr über die Landeswarnzentrale alarmiert. Es war ein Verkehrsunfall zwischen Pleissing und der Fronsburger Kreuzung zu beklagen.
 
Am Einsatzort fanden wir zwei beschädigte Fahrzeuge vor, zum Glück gab es keine Verletzten.
Da es sich jedoch um zwei Klein-LKW´s handelte, konnten wir selber die Fahrzeuge nicht bergen (auch nicht mit einem Traktor).
Daher alarmierten wir die FF Retz. Diese konnte mit einem Kran und Wechselaufbau das Fahrzeug vom Unfallort entfernen. Der Einsatz war jedoch schwierig, da das Fahrzeug doch ein hohes Eigengewicht hatte.
 
6 Mann der FF Pleissing waren im Einsatz, die FF Retz mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen.
Nach 2 Stunden konnten wir wieder einrücken.
 
Bericht vom Einsatzleiter OBI Dkfm. Dieter Preiß
 

Drucken