RETTEN-BERGEN-LÖSCHEN-SCHÜTZEN

Nächste Ereignisse:

Keine Termine

Ausbilungsprüfung Technischer Einsatz

Am 25.11.2017 absolvierten SB Julia Bauer, HV Ing. Christoph Kahrer, SB Thomas Rieder, FM Lukas Trautenberger,

FM Michael Kellner, FM Tobias Prey und FM Raphael Zach die Ausbildungsprüfung technischer Einsatz in Bronze mit Erfolg.

Die Kameradinnen und Kameraden traten in zwei Gruppen an, welche aus Mitgliedern der Feuerwehren Mallersbach,

Niederfladnitz, Riegersburg, Obernalb und Pleissing-Waschbach besetzt waren.

Die Ausbildungsprüfung dient zum Erlernen eines geordneten und zielführenden Zusammenarbeitens bei technischen

Einsätzen. Hierbei wird kein Wert auf schnelles Arbeiten, sondern vielmehr um exakte Leistung mit den eigenen

Fahrzeugen und Geräten gelegt.

Wir bedanken uns für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren und freuen uns

über weitere gemeinsame Ausbildungsprüfungen.

 

 

 Apte Bronze 2017

Bericht von SBÖD Julia Bauer

Abschluss Truppmann 2017

Am 17. November 2017 fand der Abschluss für die Truppmannausbildung in Haugsdorf statt.

PFM Niklas Bauer hat die Prüfung bestanden und hat nun die Möglichkeit, unter 50 Aus-

und Weiterbildungsmodulen innerhalb des Feuerwehrwesens zu wählen.


Wir gratulieren ihm herzlich zur bestandenen Prüfung!

 

Truppmann 2017 
 PFM Niklas Bauer nach der bestandenen Prüfung

 

Bericht von SBÖD Julia Bauer

Baumfällung, Geräteeinschulung und -einwintern

Am Samstag, den 04.11.2017 wurden am Johannesplatz in Pleissing vier kaputte Bäume umgeschnitten.

Die Mitglieder der FF Pleissing-Waschbach übernahmen dabei sowohl die Baumfällung als auch die

Verkehrsregelung. Anschließend wurden die Straße und der Johannesplatz von den herabgefallenen Ästen

und Blättern bereinigt.

Nachdem dies erfolgt war, kümmerten sich die Kameraden noch um das Einwintern der Gerätschaften sowie

um die Kontrolle der Hydranten.

 

Baumfllung Johannesplatz 

 Gruppenfoto von den fleißigen Helfern

 

Bericht von SBÖD Julia Bauer

 

Feuerwehrfest 2017

Von Samstag, dem 17. Mai bis Sonntag dem 18. Mai veranstaltete die FF Pleissing-Waschbach ihr diesjähriges Feuerwehrfest.

Samstagabends begann die Veranstaltung mit dem alljährlichen Gemeindesaugerkuppeln, welches jedes Jahr in einem anderen

Ort innerhalb der Gemeinde stattfindet. Dieses Jahr waren insgesamt fünf Feuerwehren mit dabei, nämlich die Feuerwehren

Merkersdorf, Heufurth, Mallersbach und Riegersburg. Den ersten Platz erreichte die Wettkampfgruppe der FF Pleissing-Waschbach,

den zweiten Platz die der FF Riegersburg und den dritten Platz belegte die FF Merkersdorf. Die FF Pleissing-Waschbach

bedankt sich für die Teilnahme am diesjährigen Gemeindesaugerkuppeln.

Weiter ging das Feuerwehrfest am Sonntag mit der vormittäglichen Feldmesse, welche gesanglich vom

Männergesangsverein Pleissing umrahmt wurde. Anschließend begann das Frühschoppen mit Two Pack.

Zu Verspeisen gab es Grillhendl und Schweinsbraten und zum Kaffee gab es zahlreiche Mehlspeisen.

Die FF Pleissing-Waschbach bedankt sich herzlichst bei den Besuchern des Feuerwehrfestes!

 

Gemeindekuppeln 2017 

 Die Wettkampfgruppe der FF Pleissing-Waschbach bestehend aus FM Lukas Trautenberger, FM

Raphael Zach, FM Michael Kellner, FM Tobias Prey, VM Katrin Glück und OFM Stefan Glück mit

ABI Christian Hochreiner und LFR Alois Zaussinger

Bericht von SBÖD Julia Bauer

 

Brand von Diesellok

Am Donnerstag, den 15.06.2017 wurde die FF Pleissing-Waschbach gemeinsam mit den Feuerwehren Merkersdorf,

Niederfladnitz und Oberfladnitz um 13:59 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.

Brandobjekt war eine Diesellok, besser bekannt als Reblausexpress, die ihre gewöhnliche Route fuhr. Als die Lok

am Bahnhof in Niederfladnitz einfuhr, stieg plötzlich Rauch von dem Fahrzeug auf. Schnell wurde klar, dass der

Maschinenraum zu brennen begonnen hatte. Ein Atemschutztrupp der FF Niederfladnitz stieg in den Maschinenraum

und konnte den Brand glücklicherweise eliminieren.

Die Gäste, die im Reblausexpress mitfuhren, kamen unbeschadet davon und wurden von einem Busunternehmen

vom Einsatzort wegtransportiert. Um 14:39 Uhr konnte der Einsatz beendet werden, insgesamt waren

42 Feuerwehrmänner mit fünf Fahrzeugen, die Rettung und die Polizei vor Ort.

 

Brand Diesellok 
die Feuerwehrkameraden der FF Niederfladnitz beim Beseitigen des Brandes

 Bericht von SBÖD Julia Bauer

Dienstag, 10. Dezember 2019

Designed by Ing. Christoph Kahrer