Scheunenbrand in Waschbach

Am Montag, den 29.10.2018 ereignete sich in Waschbach am frühen Nachmittag ein Brand eines PKWs, der

in einer Scheune geparkt war.Ein Anrainer aus Waschbach sah von dem Gebäude Rauch aufsteigen und

alarmierte um 13:57 Uhr die Feuerwehr. Neben der Feuerwehr Pleissing-Waschbach wurden auch noch die

Feuerwehren Niederfladnitz, Mallersbach, Heufurth, Merkerksdorf, Riegersburg, Weitersfeld und Retz

(Alarmstufe B3) alarmiert. Insgesamt sind 58 Mann sowie Polizei und Rettung ausgerückt.

Die Brandbekämpfung wurde mittels eines C-Rohrs von einem Hydranten aus durchgeführt. Weiters war

ein Atemschutztrupp im Einsatz.Der Brand konnte nach zirka einer halben Stunde unter Kontrolle gebracht

werden. Er verursachte Großteils Schaden an den in der Scheune befindlichen Fahrzeugen, die Scheune

selbst wurde durch den Brand nicht viel beschädigt. Es wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Anschließend wurde von den Mitgliedern der FF Pleissing-Waschbach Brandwache gehalten.

 

 Scheunenbrand 29.10.18

 

Bericht von SBÖD Julia Bauer