Brand von Quaderballenpresse

Am Montag, den 15. August 2016 ereignete sich ein Fahrzeugbrand auf einem Feld zwischen Waschbach und

Merkersdorf. Ein Mann bearbeitete mit einer Quaderballenpresse das Feld, um Strohballen zu pressen. Bei einem

Kontrollblick nach hinten sah dieser plötzlich Rauch von der Strohpresse aufsteigen. Bei genauerem Hinsehen

erkannte der Mann, dass die Presse bereits Feuer gefangen hat und versuchte mit einem Handtuch den Brand zu

beseitigen, was aber leider nicht gelang. Daraufhin wich er auf den Nebenacker aus, damit das am Acker liegende

Stroh nicht auch noch in Brand geraten konnte und machte sich daran, den Traktor von der Strohpresse abzuhängen,

wobei ihm ein Bauer, der vorbeikam, tatkräftig zur Seite stand.

Die Feuerwehr Pleissing-Waschbach wurde währenddessen (um 14.11 Uhr) alarmiert und rückte um 14.15 Uhr

mit 18 Mann aus.

 

Folgende Feuerwehren wurden ebenfalls gerufen:

Feuerwehr

Fahrzeuge

Mann

Merkersdorf

1

15

Niederfladnitz

1

7

Heufurth

1

10

wurden nur mehr zur Reserve benötigt:

Weitersfeld

3

19

Hardegg

1

7

Mallersbach

1

10

Retz

3

20

Die Löscharbeiten wurden nach dem Eintreffen der Feuerwehren mit zwei HD-Strahlrohren durchgeführt und um

15.36 Uhr konnte das „Brand-aus“ gegeben werden.

Glücklicherweise ist bei dem Gerätebrand niemand zu Schaden gekommen.

 

Presse v. oben 

 

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook Seite FF Pleissing-Waschbach.

 

Kleiner Hinweis: auch wenn man kein Facebook Mitglied ist kann man sich die Fotos ansehen!

Bericht von SBÖD Julia Bauer