RETTEN-BERGEN-LÖSCHEN-SCHÜTZEN

Nächste Ereignisse:

Fr Jul 20, 2018 @19:00 -
Übung: Exerzieren
Sa Aug 25, 2018 - 00:00
6. Pleissinger Wunschlauf
Fr Aug 31, 2018 @18:00 -
NASÜ 2018

Feuerwehrzeitung Ausgabe 3

 

Feuerwehrzeitung 2015-1      

Beim traditionellen Neujahrswünschen gab es

auch heuer wiederum den Jahresrückblick

in Form einer Zeitung.

 

>> Zum Download der Feuerwehrzeitung <<

      Viel Spaß beim Durchlesen der Zeitung!

 

 

 

Die FF Pleissing-Waschbach wünscht allen

ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016!

Verkehrsunfall

 
 Foto (V Karl Zach): Das verunglückte Auto

 

Am Montag, den 21.12.2015 ereignete sich am frühen Nachmittag zwischen Pleissing und Niederfladnitz

ein Verkehrsunfall. Als die FF Pleissing-Waschbach am Unfallort eintraf, waren Polizei und Rettung bereits vor

Ort und versorgten die drei verunfallten Insassen des PKW. Da die Unfallstelle bereits abgesichert war, begann

die Feuerwehr sofort den Aufräumarbeiten und der Verkehrsregelung. Anschließend beseitigte die

FF Pleissing-Waschbach gemeinsam mit der FF Niederfladnitz das Unfallauto.

 

Bericht von SBÖD FM Julia Bauer

Modul Verkehrsregler

 

VRK -Gruppenfoto

 Foto- BFKDO Hollabrunn: Die Teilnehmer beim Verkehrsreglerkurs

 

Am 7.11.2015 hatten fünf Mitglieder der FF Pleissing-Waschbach die Möglichkeit am Modul Verkehrsregler

in Hollabrunn teilzunehmen. FM Julia Bauer, FM Katrin Glück, FT Ing. Christoph Kahrer, FM Daniela Kellner und

FM Michael Kellner konnten durch professionelle Kursleitung der Polizei, die Grundlagen der Verkehrsregelung

erlernen und praktisch anwenden. Nach der Mittagspause durften die Kursteilnehmer sogar persönlich eine

Kreuzung im echten Straßenverkehr regeln und ihr erlerntes Wissen anwenden. Danach wurde ein Unfallszenario

am Messegelände nachgestellt, an der nur eine Fahrbahn frei war, und das Regeln mit der Winkerkelle geübt.

Alle Teilnehmer haben das Modul mit Erfolg abgeschlossen.

 

Bericht von FM Katrin Glück

Sieg beim 3. Pleissinger Wunschlauf

Am Samstag, den 29. August 2015 fand in Pleissing der bereits 3. Pleissinger Wunschlauf statt.

Die fleißigen Läufer trotzten dem tropisch heißen Wetter und rannten in Summe 6367 Runden. Das sind

insgesamt 8786,46 km, was eine beachtliche Leistung ist und noch dazu genug Geld zusammengebracht

wurde, um schwer kranken Kindern ihren Herzenswunsch erfüllen zu können. Dies funktioniert so, dass

pro gelaufener Runde 1 € von den Sponsoren zur Verfügung gestellt wird.

Dieses Jahr trat die FF Pleissing-Waschbach mit 128 Teammitgliedern zum Lauf an, was die größte

Gruppe war und noch dazu erreichten sie die meisten Runden, nämlich 833.

 

 

mannschaft

Foto: Ein Teil der Siegermannschaft der FF Pleissing-Waschbach beim 3. Pleissinger Wunschlauf

 

Mehr Infos zum Wunschlauf unter: www.wunschlauf.at

 

Bericht von SBÖD FM Julia Bauer

 

Übergabe
Übergabe
Die letzten Läu...
Die letzten Läufer
Mannschaft
Mannschaft
pokal
pokal

 

 

Großartige Leistung in Mank

Mankkl
 Foto: Die 9 Silbernen Feuerwehrleistungsabzeichen

 

Am Freitag, den 3. Juli 2015 wurden die 65. Landesfeuerwehrleistungsbewerbe (LFLB) in Mank,

Bezirk Melk, eröffnet. Über 10 000 freiwillige Feuerwehrkameraden, in 1.500 antretenden Bewerbsgruppen,

trainierten hart für diesen, wie jedes Jahr, spektakulären Wettbewerb. Die antretenden Männer und Frauen

der Feuerwehr trotzten sogar der tropischen Hitze, die während den Bewerben herrschte.

Am Samstag, den 4. Juli 2015 begann der Wettbewerb wieder früh am Morgen, wo weitere Feuerwehrmitglieder

beachtliche Zeiten erkämpften. Wie jedes Jahr wird am Ende des Bewerbstages der Firecup ausgetragen.

Bei einem Firecup treten die Sieger des Landesbewerbes vom Vorjahr gegeneinander an. Dieses Jahr waren

dies die Wettbewerbsgruppen Trattenbach 1 und Kottingneusiedl 2. Im Anschluss konnten die Feuerwehrmitglieder

ausgelassen im Partyzelt feiern und auf den, für sie vorgesehenen Campingplätzen, übernachten.

Am Sonntag, den 5. Juli 2015 fand nach der Messe die große Siegerehrung statt. Die besten Gruppen erhielten

Preise, wie Pokale oder Abzeichen, für ihre Bemühungen. Auch Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Farafellner

fand nur lobende Worte. Aber für ihn durfte trotz der positiven und ausgelassenen Stimmung die Trauerminute für

den gefallenen Kameraden aus Grünbach nicht fehlen. Als diesjährigen Sieger des Wettbewerbes wurde die

FF Pettendorf aus Wien-Umgebung gekürt.

FF Pleissing-Waschbach Wettkampfgruppe 1 nahm ebenfalls mit der Startnummer 1306 an den LFLB teil und

erreichte mit 320,29 Punkten das Abzeichen in Silber.

 

Bericht von SBÖD FM Julia Bauer

Dienstag, 17. Juli 2018

Designed by Ing. Christoph Kahrer